Startseite     Anregungen     Login     Impressum     Datenschutz

 Lange Straße 67  |   19399 Goldberg   | Tel.:  +49 (0) 38736 / 820-0  |   Fax:  +49 (0) 38736 / 820-36  |  

 
     +++  Wichtige Informationen  +++     
     +++  Hier investiert Europa in ländliche Gebiete  +++     
     +++  Ein attraktiver Investitionsstandort  +++     
Drucken
 

Markante Bäume Diestelow

Vorschaubild

Wenn auch das Territorium der Gemeinde landwirtschaftlich geprägt ist, so beeindrucken doch imposante Einzelbäume auf der gesamten Gemarkung. In erster Linie sind dies die Eichen. Welche an ehemaligen Feldwegen, in Hecken oder in den Parkanlagen zu finden sind. Einzelne von ihnen haben sicherlich schon ein Alter von 500 Jahren erreicht. In einigen wurde kürzlich der Eremit, ein in Europa äußerst seltener und im Mulm alter Bäume lebender Käfer, nachgewiesen. Verschiedene Bäume haben auch Namen erhalten, wie die “Smädeick“, der auf eine ehemalige Schmiede hinweist. Der Überlieferung nach hat einst sogar WALLENSTEIN sein Pferd hier beschlagen lassen. Bei der “Huneneiche“ oder “Hunicheiche“ geht der Name auf den kaiserlichen Oberst HUNICH zurück, der im Dreißigjährigen Krieg das Dorf Posehlsdorf zerstören ließ.