Startseite     Anregungen     Login     Impressum     Datenschutz

 Lange Straße 67  |   19399 Goldberg   | Tel.:  +49 (0) 38736 / 820-0  |   Fax:  +49 (0) 38736 / 820-36  |  

 
     +++  Wichtige Informationen  +++     
     +++  Ein attraktiver Investitionsstandort  +++     
     +++  Am Erfolg mitwirken  +++     
Drucken
 

Radtour durch Mestlin

Vorschaubild

Eine Radtour durch die Gemeinde Wir beginnen die Fahrt am zentralen Info-Punkt vor dem Kulturhaus in Mestlin. Von diesem weiträumigen Ensemble aus fahren wir in Richtung Goldberg entlang der ehemaligen Gutskaten, besuchen die Kirche und schauen, was die Störche in einem der Nester gerade tun. Am Ortsausgang biegen wir links ab und fahren durch weite Felder nach Kadow. Links befand sich die ehemalige Ziegelei und auf den Teichen auf der rechten Seite ist sicher der ein oder andere Wasservogel zu beobachten. In Kadow geht es erneut links in Richtung Ruest. Die dortige Kirche war einst vom Verfall bedroht, ist aber heute Dank Hilfe vieler Beteiligter gerettet. Sie war seit ihrer Gründung eine Filialkirche von Mestlin. Sehenswert ist der östliche Schmuckgiebel. Der eckige Turm aus 240 Gefachen wurde wahrscheinlich im 18.Jh. gezimmert. Weiter geht die Fahrt nach Ruester Krug. Hier in der Fleischerei kann man sich bei einer Rast mit etwas Deftigem stärken. Über Büthberg und die Ausbauten Ruest führt der weitere Weg in Richtung Süden, vorbei am Weltziner Moor und über die Straße nach Groß Niendorf zur Schnaterei. Auf der recht stark befahrenen Landstraße geht die Tour, vorbei am etwas abseits liegenden Forsthof und der Gärtnerei, zurück nach Mestlin.