Startseite     Anregungen     Login     Impressum     Datenschutz

 Lange Straße 67  |   19399 Goldberg   | Tel.:  +49 (0) 38736 / 820-0  |   Fax:  +49 (0) 38736 / 820-36  |  

 
     +++  Wichtige Informationen  +++     
     +++  Am Erfolg mitwirken  +++     
     +++  Wir suchen DICH !  +++     
     +++  Eine gute Bibliothek  +++     
     +++  Anzeigepflicht  +++     
Drucken
 

Radtour durch Neu Poserin

Vorschaubild

Mit dem Rad durch Dörfer der Gemeinde Neu Poserin Die Tour beginnt nach einem Rundgang durch den Park von Neu Poserin am dortigen Parkplatz und führt zunächst in Richtung Penzlin. Für einen Abstecher nach Kressin müssen wir rechts abbiegen. Von Penzlin nach Klein Wangelin führt auch der weitere Weg durch Feldfluren mit schönen Aussichten in die Landschaft. Vom alten Gut in Klein Wangelin ist noch das Statthalterhaus geblieben und im Dorf sind die ehemaligen Katen zu erkennen. Am Ortsausgang biegen wir rechts ab in Richtung Redewisch und überqueren dort die B 192. Hier ändert sich das Landschaftsbild, es geht nun durch den Wald. Wir folgen der Ausschilderung nach Wooster Teerofen und erreichen Warlhals. Der kleine Park deutet auf eine frühere Siedlung hin. Hier stand einst ein Jagdhaus, welches nach dem 2. Weltkrieg als TBC- Heilstätte und später als Nervenheilanstalt diente. In Wooster Teerofen ist es an der Zeit eine kleine Rast auf dem Campingplatz “Diana“ einzulegen oder von hier aus eine Wanderung um den Langhagensee durch zwei Naturschutzgebiete zu unternehmen (Wegemarkierung: grüner Punkt). Mit dem Rad geht es weiter nach Sandhof. Gleich am Ortseingang sollte der kleine Heidepark besucht werden. Vorbei am Forsthof und einigen ehemaligen Katen befindet sich an der Mildenitzbrücke das Dorfgemeinschaftshaus. Rechts ist der Aussichts- und Beobachtungsturm “Rothirsch“ zu sehen. Gerade zur Brunft der Rothirsche im September hat man hier unvergessliche Naturerlebnisse. Bevor wir die B 192 erreichen überqueren wir erneut die Draisinenstrecke, um dann auf der Straße wenige Meter in Richtung Karow zu fahren. Rechts ab geht die Fahrt weiter nach Neu Damerow und Groß Poserin. Die Kapelle und die Kirche liegen auf der rechten Seite. Kurz vor Neu Poserin sollten wir von einem kleinen Hügel aus noch einmal die herrliche Landschaft genießen.